Foto 3 (2)

Bürgermeisterwanderung auf dem Emsquellen-Wanderweg

Der 115. Deutsche Wandertag wirft bereits seit Anfang des Jahres seine Schatten voraus. Die Bürgermeister vieler Städte und Gemeinden im Kreis Paderborn, im Kreis Höxter, aus dem angrenzenden Hochsauerlandkreis sowie der Landrat des Kreises Paderborn schnüren ihre Wanderstiefel. Die sogenannten „Bürgermeister- und Landrats-Wanderungen“ finden seit dem 10. Januar 2015 in kurzen Abständen bis zum Wandertag in Paderborn statt. “Wir bieten von Januar bis Mai in Kooperation mit dem Egggebirgsverein e.V. und mit allen Kommunen im Kreis Paderborn Bürgermeister- und Landrats-Wanderungen an, sodass sich die gesamte Region für den Deutschen Wandertag in Paderborn schon einmal einstimmen kann”, erläutern die Geschäftsführer der DWT 2015 gGmbH, Christian Stork und Ulrich Berns, den Hintergrund dieser Aktion.

Auftakt der Anwanderungen war am 10. Januar um 17.30 Uhr in Büren mit Bürgermeister Burkhard Schwuchow. Trotz des schlechten Wetters konnten viele Familien und Kinder begrüßt werden, die Fackelwanderung wurde allerdings stark verkürzt.

Die zweite Bürgermeister-Wanderung fand am 22. Februar 2015 unter dem Motto “Natürlich schön” in Bad Lippspringe mit Bürgermeister Andreas Bee statt. Ca. 200 Teilnehmer gingen auf Entdeckungstour durch das zukünftige Landesgartenschaugelände. Die Planungen für das Großevent 2017 wurden durch den Bürgermeister kurzweilig erläutert. Im Anschluss an die Wanderung gab es Suppe im Kongresshaus.

Am 8. März 2015 wanderte der Hövelhofer Bürgermeister Michael Berens mit rund 140 interessierten Wanderern auf dem Emsquellen-Wanderweg bei idealem Wanderwetter. Die Bürgermeister-Wanderung stand dabei ganz unter dem Thema “An den Quellen der Ems”. Im Anschluss an die Wanderung bestand die Möglichkeit zu einer kleinen Stärkung im Hof-Café Maciejewski direkt am Ems-Informationszentrum.

Gleich zwei Bürgermeister-Wanderungen fanden am 12. April 2015 statt. Unter dem Motto „Bahnwandern und Naturschätze erleben“ sprang Bürgermeister Hans-Jürgen Wessels als Wanderführer auf dem Viadukt Wanderweg in Altenbeken ein.  Unterwegs erfuhren die ca. 50 Teilnehmer Wissenswertes zur den eisenbahnhistorischen Sehenswürdigkeiten Altenbekens und den Naturschätzen im Eggegebirge. Zwischendurch bestand die Möglichkeit zur Rast mit Rucksackverpflegung, zum Abschluss konnten die Wanderer einkehren. Bürgermeister Hans Hermann Bluhm aus Willebadessen spazierte am 12. April 2015 mit ca. 40 Wanderern zu den mystischen Stätten. Alle Wanderer erfreuten sich an dem herrlichen Frühlingswetter.

Am 26. April 2015 wanderte Lichtenaus Bürgermeister Josef Hartmann mit 30 interessierten Wanderern durch den Windpark Asseln zum EGV-Fest “Tag des Baumes” nach Asseln. Die Wanderung fand bei schönstem Wanderwetter statt, auch das EGV-Fest war gut besucht. Höhepunkt war das Pflanzen eines jungen Feldahorns. Eine Wanderung zum Arboretum bot Bad Driburgs Bürgermeister Burkhard Deppe am 29. April 2015 an. Auf die ca. 70 Wanderer wartete auf dem Weg eine gegrillte Überraschung.

Eine weitere Bürgermeisterwanderung  fand am 17. Mai 2015 auf dem Alten Pilgerweg mit Paderborns Bürgermeister Michael Dreier statt.  Unterwegs gab der Bürgermeister Auskünfte zu seinem Hobby, der Imkerei. An der Kinder- und Familienwanderung nahmen 60 begeisterte Wanderer teil.

Am 26.05.2015 lud Salzkottens Bürgermeister Ulrich Berger zu einer Wanderung durch den Tudorfer Wald über den Naturlehrpfad ein. Im Anschluss gab es für die 70 Teilnehmer Grillwürstchen und Getränke.

Delbrücks Bürgermeister Werner Peitz sprang am 30.05.2015 als Wanderführer ein. Bei der Delbrücker Bürgermeisterwandeung konnten die Wanderer rund um das Steinhorster Becken wandern. An der Familienwanderung nahmen ca. 40 begeisterte Wanderer teil. Nur einen Tag später lud dann Marsbergs Bürgermeister Klaus Hülsenbeck zu einer Wanderung über ein Teilstück des Eggewegs ein. Bei dieser Wanderung von den Bleikuhlen bei Blankenrode wanderten 50 Wanderer mit. In Obermarsberg bestand dann die Möglichkeit, das Heimatmuseum zu besichtigen.

Den Abschluss der Bürgermeister- und Landratswanderungen bildete am 16.06.2015 die Landratswanderung des Paderborner Landrats Manfred Müller. Ca. 100 begeisterte Wanderer fanden sich am rückwärtigen Schlossportal im Barockgarten von Schloß Neuhaus ein,  Landrat Müller wanderte mit der Gruppe bis zum Lippesee und zurück. Die Landratswanderung bot den würdigen Abschluss aller Bürgermeister- und Landratswanderungen für den 115. Deutschen Wandertag in Paderborn. Frisch auf!

Alle Termine der Bürgermeister- und Landrats-Wanderungen finden Sie hier:

Tabelle Bgm-Wanderungen