Landschaften im Paderborner Land

    Mehr als Berg und Tal
    Die Landschaft des Paderborner Landes lässt sich kaum mit einem Wort beschreiben, bestenfalls mit diesem: vielfältig. Im Osten ragt der schroffe Felsenkamm der Egge auf, die Wasserscheide zwischen Rhein und Weser. Ihr zu Füßen liegt die weite Heide- und Waldlandschaft der Senne mit ihren typischen Sanddünen. Die sanften Hügel im Süden markieren den Beginn des Sauerlandes. Weite Fluss­täler und Stauseen prägen hier das Bild. Den Übergang zur Lippeniederung und zur Westfälischen Bucht im Westen bildet die Paderborner Hochfläche – eine vom Wasser stark geprägte Region, obschon sie oberflächlich karg und trocken scheint. Das Wasser wirkt im Verborgenen und schuf spektakuläre Karst-Phänomene.

    Velmerstot

    Lippischer Velmerstot

    Windraeder

    Paderborner Hochfläche

    Senne

    Die Senne

    Sauerland

    Das Sauerland