Schulwandern2

An den Externsteinen

Junges Wandern? Gibt es das? Geht das? Ist Wandern nicht eher etwas für Ältere? Sollen wir da mitmachen? Lieber “in der Natur” oder “im Netz” unterwegs sein?

Viele Fragen, auf die es nur eine Antwort gibt: Ja, junges Wandern geht!

Diese Botschaft hat sich der Paderborner Wandertag auf die Fahnen geschrieben. Daher liegt der Termin zwei Wochen vor Beginn der großen Ferien in NRW. Somit wird den Schulen die Möglichkeit gegeben, sich aktiv zu beteiligen und die Kinder und Jugendlichen erhalten Gelegenheit, “Schule an einem anderen Lernort” zu erleben. Ziel ist es, Anreize zum Wandern zu schaffen. Das Motto “Wandern an Quellen” ist dabei in unserer wasserreichen Region zunächst einmal wörtlich zu nehmen. Es umfasst im weiteren Sinne aber auch die allgemeinen “Quellen des Lebens” unter den Aspekten Natur, Kultur, Geschichte, Heimat. Die Bewegung in der frischen Luft fördert die Gesundheit und das gemeinschaftliche Miteinander. Es gibt viele Gründe für “junges Wandern”.

Anlässlich des Deutschen Wandertages 2015 ist daher ein Wanderwettbewerb für alle Schulen im Bereich des Eggegebirgsvereins ausgeschrieben worden. Das Wandergebiet erstreckt sich über die Kreise Paderborn und Höxter sowie Teile des Kreises Lippe und des Hochsauerlandkreises. Die Schulen sind eingeladen, in der Zeit vom 02. März 2015 bis zum 22. Mai 2015 in ihrer eigenen Region oder “vor ihrer Haustür” Wanderungen zu unternehmen. Diese sollen angemeldet, durchgeführt, auf einem Rückmeldebogen bestätigt und in frei gewählter Form dokumentiert werden.

EGGEWEG 5 008a

Auf dem Eggeweg

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen begegnen der Natur unmittelbar und lernen deren Wert aus eigener Anschauung zu schätzen. Dabei erfahren sie, dass wunderschöne Wege und Plätze oft nicht weit entfernt von der eigenen Schule zu entdecken sind. In den Monaten  Mai, Juni und Juli 2015 findet auch der bundesweite Wanderwettbewerb des Deutschen Wanderverbandes zum Thema “Biologische Vielfalt” statt. Die hiesigen Schulen haben daher den Vorteil, beide Angebote nutzen zu können. Viele Abteilungen des Eggegebirgsvereins haben sich bereit erklärt, die Schulen bei der Planung zu beraten und den Klassen / Gruppen für die Durchführung von Wanderungen ehrenamtlich tätige Wanderführer an die Seite zu stellen. Außerdem ist vorgesehen, den interessierten Schulen kostenfreies Informationsmaterial wie Wanderkarten und Begleithefte zu überlassen. Nach Beendigung des Wettbewerbs wird eine Jury die Ergebnisse sichten, begutachten und die Preise vergeben. Die ermittelten Preisträger werden an einer der Hauptveranstaltungen des Deutschen Wandertages in Paderborn teilnehmen, um dort vor zahlreichen Wanderfreundinnen und Wanderfreunden in angemessener Weise gewürdigt zu werden und  ihre Preise in Empfang zu nehmen.

Das im Rahmen eines Deutschen Wandertages einmalige Projekt zur Förderung des Schulwanderns ist ehrgeizig und bedarf vielfältiger Unterstützung. Ein großer Dank geht an die Bezirksregierung Detmold, die als Schulaufsichtsbehörde die Maßnahme “mit Rat und Tat” begleitet.

Ansprechpartnerin ist die stellvertretende Hauptvorsitzende des Eggegebirgsvereins e.V. Johanna Steuter. Sie ist folgendermaßen zu erreichen:

Johanna Steuter
Auf der Töterlöh 27
33100 Paderborn
Tel.: 0 52 51 – 8 76 44 45
E-Mail: jo.steuter-egv@gmx.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder benötigen Sie noch weitere Anmelde- und Rückmeldebögen? Dann laden Sie sich einfach die zusätzlichen Informationen herunter:

Faltblatt Schulwanderwettbewerb “Wandern an Quellen”

Zusatzinformation für Grundschulklassen

Plakat Schulwanderwettbewerb “Wandern an Quellen”

Anmeldebogen zum Wanderwettbewerb

Rückmeldebogen zum Wanderwettbewerb